Samstag, 26. Mai 2018

überbackene grüne Spargeln mit Speck und Fetakäse (baked green asparagus with bacon and feta cheese)



Die überbackenen Spargeln kamen sehr gut an. Der Fetakäse und Speck geben der Sauce ein fantastisches Aroma. Dazu passt ein kühler Weisswein.












Zutaten
für 4 Portionen
1 Portion ca. 520
2
BD
grüne Spargeln, halbiert
1
BD
Petersilie, glatt
3
ST
Kartoffeln, gekocht, gross
2
EL
Olivenöl
1
ST
Frühlingszwiebel
1
ST
Zwiebel
6
ST
Knoblauchzehen
3
ST
Tomaten
180
g
Speck, geräuchert
100
ml
Vollrahm
1
ST
Zitrone (Saft)
1
TL
Salz
1
TL
Oregano
1
TL
Kreuzkümmel, gemahlen
1
TL
Koriandersamen
1/2
TL
Pfeffer, schwarz
1/2
TL
Pul Biber
1/2
TL
Sumach
1/4
TL
Piment, gemahlen
180
g
Fetakäse












Zubereitung
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Die Spargeln halbieren und die unteren Hälften auf den Boden von einer Auflaufform verteilen.

Zwiebel und Knoblauchzehen fein hacken.

Frühlingszwiebel, Speck und Tomaten grob schneiden.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch kurz anbraten.

Die Tomaten und Frühlingszwiebel zufügen und mitgaren.

Die gekochten Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und mit dem Speck mitbraten.

Die Petersilie grob zupfen und dazu geben.

Einen Teil vom Gemüse auf die Spargeln verteilen, die zweite Hälfte der Spargeln darauf legen und mit der restlichen Gemüsemischung bedecken.

Den Fetakäse über das Gemüse streuen.

Den Saft von einer Zitrone auspressen und mit dem Vollrahm und den Gewürzen verrühren.

Die Rahmmarinade über das Gemüse giessen.

Das Ganze bei 220 Grad für ca. 45 Minuten garen.



















Donnerstag, 24. Mai 2018

Himbeeren-Frischkäse-Creme (raspberries-cream cheese-cream)



Meine Mutter und Tante waren von der Himbeeren-Frischkäse-Creme hell begeistert. Sie ist schnell zubereitet und schmeckt einfach köstlich. Ich habe für dieses Rezept Frischkäse mit reduziertem Fettanteil genommen.











Zutaten
für ca. 6 Portionen
1 Portion ca. 485 kcal
1
EL
Butter
1
EL
Zucker oder braunen Zucker
100
g
Mandeln, gehobelt
400
g
Frischkäse Philadelphia 3% fett
500
ml
Vollrahm
160
g
Zucker
1
PK
Vanillezucker
1/2
TL
Zimt, gemahlen
15
g
Gelatinepulver (optional)









Zubereitung
Butter, Zucker und Mandelscheiben in einer Pfanne leicht rösten, in eine Schüssel geben und vollständig erkalten lassen.

In einer Schüssel Frischkäse, Vollrahm, Zucker, Zimt und Vanillezucker aufschlagen.

Je nach Vorlieben kann man eine grosse Schüssel oder kleine Behälter oder Gläser verwenden.

Etwas von der Creme auf den Boden geben, einige Beeren verteilen und so weiter schichten.

Zum Schluss die gerösteten Mandelscheiben darüber streuen.

Die Himbeeren-Frischkäse-Creme im Kühlschrank kalt stellen.


Philadelphia, Vollrahm Zucker, Zimt und Vanillezucker zusammen aufschlagen

Creme und Beeren in eine Schüssel schichten und zum Schluss mit den gerösteten Mandeln garnieren




















Samstag, 19. Mai 2018

Orange-Mandel-Kekse (orange-almond-biscuits)



Mandeln und Orangen sind die perfekten Zutaten für diese herrlichen Kekse. Ein Biss und man spürt wieder den Sommer.










Zutaten
für ca. 25 kleine Kekse
1 Keks ca. 55 kcal
220
g
Mandeln, gemahlen, ohne Haut
4
g
Backpulver



75
g
Kokosblütenzucker
50
g
Kristallzucker
1/4
TL
Kardamom, gemahlen
1/4
TL
Zimt, gemahlen
1
TL
Orangenblütenwasser
1
ST
Orange (Schale, Saft)
1
TL
Vanilleextrakt
3
TR
Bitter-Mandel-Aroma
2
ST
Eier (nur Eiweiss)









Zubereitung
Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Ein Blech mit Backpapier auslegen.

In einer Schüssel die gemahlenen Mandeln mit dem Backpulver mischen.

Die Schale von einer Orange abreiben und den Saft auspressen.

In einer anderen Schüssel die restlichen Zutaten und mit dem Eiweiss gut vermengen.

Die gemahlenen Mandeln mit der Zuckermischung zu einem klebrigen Teig vermengen.

Mit einem Teelöffel etwas Teig nehmen, mit einem zweiten Teelöffel kleine Nockerl formen und gleich auf das Blech legen.

15 Minuten die Kekse backen oder bis sie golden sind.

Die Kekse herausnehmen und auf ein Kuchengitter abkühlen lassen.

Die Orange-Mandel-Kekse in luftdichten Gefässen oder Keksdosen aufbewahren.



Variante: grosse Orange-Mandel-Kekse
Mit einem Esslöffel etwas Teig nehmen und mit einem zweiten Esslöffel Nockerl formen und gleich auf das Blech legen.
Die Kekse für 25 Minuten backen oder bis sie golden sind.