Sonntag, 14. Februar 2016

griechische Orangen-Mandeln-Kekse (Amigthalota) – (greec orange almond biscuits)


Als ich diese Kekse zum ersten Mal zubereitete, da gelangen sie mir so gut, dass ich gleich noch ein Bleck backen musste. Zum griechischen Originalrezept habe ich noch einige Zutaten ergänzt. Und es hat sich gelohnt.






Zutaten

260   g
Zucker
520   g
Mandeln, gemahlen
Prise
Salz
2      ST
Orange (Orangenzesten)
2      TL
Vanillemark
2      TL
4      ST
Eier (Eiweiss)


6      EL
Puderzucker






Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Den Puderzucker in einer kleinen Schüssel geben.

Die Orangenzesten mit einer Feinrebe entfernen.
In einer Schüssel Zucker, gemahlene Mandeln, Orangenzesten, Vanillemark, Rosenwasser und eine Prise Salz mischen.
Das Eiweiss steif schlagen und löffelweise zum Mandelgemisch unterrühren.
Ein walnussgrosses Teigstück nehmen, in Puderzucker wälzen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Im Backofen für 15 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen