Freitag, 12. Juni 2015

Russischer Mohncake (russian poppy seed cake)



Dieser russische Kuchen ist einfach und lecker. Das Rezept stammt aus dem lehrreichen Kochbuch „De traditionel Joodse Keuken“ von Marlena Spieler. Man bekommt einen sehr guten Einblick in die jüdische Geschichte, Traditionen, Festtage und Gerichte.





Zutaten

130   g
Mehl
1      TL
Backpulver
½     TL
Salz


130   g
Butter, Zimmertemperatur
230   g
Zucker
2      ST
Eier
1-2   TL
Vanilleextrakt
1      St
Zitrone, Schale


200   g
Mohnsamen
1 ¼ dl
Milch





Puderzucker





Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Eine Springform von 18 oder 24 cm mit Butter bepinseln.
Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.

In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Vanilleextrakt und die Schale von einer Zitrone mit der Masse vermengen.

Die Mohnsamen und die Mich dazugeben und gut vermischen.
Das Mehlgemisch unterheben und nochmals gut verrühren.
Den Teig in die Backform geben und bei 180 Grad für ca. 30 Minuten (24cm Springform) oder 45 Minuten (18 cm Springform) backen.

Den Kuchen aus dem Backofen herausnehmen und 15 Minuten ruhen lassen. Den Cake aus der Backform lösen, mit Puderzucker bestreuen und ganz abkühlen lassen.

Der russische Mohncake passt hervorragend zu einer heissen Tasse Tee.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen